Spielregeln


Spielregeln vorher ausmachen


Wenn sich die Leute aus der Gruppe nicht so verhalten, wie man es gerne hätte, hat man sehr schnell ein Problem. Daher ist es vernünftig, gleich zu Beginn mit den Gruppenmitgliedern „Spielregeln“ auszumachen. Damit hat man nachher nicht die Schwierigkeit, unter Umständen die Sache emotional zu diskutieren.

Ich bespreche bei jedem internationalen Turnier folgende Dinge:

- Wir greifen den Pfeil vor dem Scoren nicht an.
- Es wird bei jeder 3. oder 4. Scheibe der Score verglichen. Macht man es bei jeder Scheibe, können Fehler unabsichtlich übernommen werden, macht man es nie, kommt man erst sehr spät drauf und kann sich unter Umständen nicht mehr erinnern.
- Wir weisen den Kollegen darauf hin, wenn er vergisst zum
nächsten Walk Up-Pflock zu gehen.
- Wir schießen keine Pfeile nach (ist übrigens auch verboten).
- Wenn es Unklarheiten gibt, die vor Ort nicht gelöst werden
können, wird es notiert und nach der Runde bei einem
Offiziellen erfragt.
- Wir gehen alle bei jeder Scheibe mit nach vorne. Geht es nämlich zum Schreiben nach oben und dann wieder zurück, rastet sich natürlich der aus, der in Ruhe warten kann.


(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken