Einfacher Spinetester


Um einen einfachen Spinetester selbst zu machen, braucht man nur zwei Haken, die im Abstand von 26 Zoll in eine Wand oder auf ein Brett geschraubt werden. Weiters benötigt man ein Gewicht von 1 Kilogramm,

Nun sucht man sich einen Pfeil, der perfekt fliegt, legt ihn auf den Spinetester und hängt genau in der Mitte des Schaftes das Gewicht an. Der Schaft biegt sich durch und dort bringt man auf einer Skala eine Markierung an. Damit findet man Schäfte, die immer genau den gleichen Spine haben.

Möchte ich eine Skala mit mehreren Spinewerten, muss ich mir nur genau gespinte Schäfte besorgen, z.B. in 5-Pfundabständen von 40 bis 60 Pfund. Mit ihrer Hilfe kann ich dann für den jeweiligen Spinewert eine Markierung anbringen. Zu beachten ist, dass beim Messen der Pfeil so aufgelegt werden muss, dass die Maserung des Holzes senkrecht steht.



(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken