Schussablauf

Paralleler und offener Stand


Jeder Schuss sollte immer nach dem gleichen Bewegungsmuster ablaufen. Man kann aber nicht alle Teile bewusst gleichzeitig trainieren. Deshalb ist es notwendig, jede Komponente im Schussablauf einzeln zu üben. Erst nach einiger Zeit wird es möglich sein, zwei oder mehrere Teile zu beachten.

Konzentrieren Sie sich beim Üben und Trainieren z.B. nur auf den Stand oder nur auf das Release. Trainieren Sie so lange diesen Vorgang bis er in Fleisch und Blut übergegangen ist (eigentlich hat dann das Unterbewusstsein die Kontrolle übernommen). Da man im Laufe der Zeit aber schlampig wird empfiehlt es sich, die einzelnen Teile immer wieder bewusst zu trainieren.


Komponenten des Schussablaufs

Stand und Körperhaltung
Die Bogenhand
Die Zughand
Der Auszug
Der Anker
Die Rückenspannung
Das Release
Nachhalten

382


(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken