Rudi Weick: Spirtit TD

Testbericht von Dietmar Vorderegger

Der deutsche Bogenbauer Rudi Weick begann bereits 1994 mit der Entwicklung von Bögen, die hauptsächlich den Anforderungen der „Neulinge„, aber auch den Vorstellungen erfahrener Schützen gerecht werden sollten. Entstanden ist die Bogenserie Spirit: Dabei handelt es sich um qualitativ hochwertige Bögen mit guter Performance und das nicht nur für Anfänger.

Auch der erste Eindruck ist überaus positiv. Keine großen Schnörkel oder Verzierungen, liegt gut in der Hand, lässt sich leicht ziehen; was will man mehr. Und nach mehr aussehen soll der Bogen für diese Zielgruppe ja auch nicht.

Die ersten Schüsse überraschen dann auch mit Präzision. Die Gruppen waren erstaunlich gut, fast zu gut für einen Bogen dieser Preisklasse. Die Umstellung von einem anderen Bogen auf den Spirit sollte also sehr leicht fallen. Auch im Abschuss ist kein Handschock festzustellen.

Eine Gesamtgeometrie ist darauf ausgelegt, möglichst Fehler zu verzeihen. Das und der ergonomisch ausgeformte Griff sorgen dafür, dass der Bogen sehr leicht zu handeln ist. Die Gestaltung der Bogenfensterkante gestattet sowohl das Schießen über das Shelf, als auch die Montage einer Pfeilauflage und eines Buttons.

Drei Mittelteil- und vier Wurfarmlängen sind beliebig kombinierbar und ermöglichen somit die Zusammenstellung aller Bogenlängen von 56„ bis 70„. Damit ist der Spirit in allen Bereichen des Bogensports einsetzbar.

Die Wurfarmbefestigungen sind eine eigene Entwicklung von Rudi Weick. Man hat damit aber die Möglichkeit, Bogenlänge und Zuggewicht zu ändern. Das dürfte für Vereine, die ja wechselndes Publikum haben, interessant sein.

Empfehlung: Der Bogen ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Er bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Auf kürzere Entfernungen kann man damit auch mit wesentlich teureren Bögen mithalten.

Technische Daten

Bogenläng(en): 56 - 70 Zoll
Einteilig/Take-down: Take-down
Standhöhe: 7 - 8 Zoll
Wurfarme: Bambus unter transparentem Glas
Längen Wurfarme: 23", 24", 25" und 26"
Materialien Mittelstück: Robinie
Länge Mittelstück: 10", 14" und 18"
Griff: flacher, schlanker Pistolengriff
Pfeilauflage: on the shelf oder Pfeilauflage
Button möglich: ja
Bogengewicht: 0,9 kg
Zuggewichte: 8 bis 40 Pfund
Fastflight-tauglich: ja
Wurfarmaufnahme: Inbus- oder Rändelschraube
Grain pro Pfund Zuggewicht: mind. 7 Pfund pro Grain
Mittelteil und Wurfarme getrennt erhältlich: ja
Preis: € 315,- bis 360,-


1... 282


(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken