Pfeile suchen


Der Pfeil geht drüber oder drunter. Man merkt sich, wo der Pfeil über oder unter die Scheibe geflogen ist. Dann markiert man den Punkt, von dem man geschossen hat, mit einem Pfeil. Nun geht man auf die andere Seite des Ziels und steckt in Verlängerung der Linie „Abschusspfeil zu x„ ebenfalls einen Pfeil in den Boden.


Der gesuchte Pfeil muss sich nun irgendwo auf dieser Linie befinden. Meist sind es nur wenige Zentimeter, die er von dieser Linie entfernt ist. Nun kann man mit dem persönlichen Suchequipment (Messer oder Kratzer) genau an dieser Linie entlang suchen. Geld gespart!

(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken